Ausbildung und Karriere


Wenn Sie diese Richtung einschlagen möchten, benötigen Sie bestimmte Voraussetzungen. Dazu gehören zeichnerisches Talent, Interesse für Naturwissenschaften, technisches Verständnis und Teamfähigkeit. In der Schweiz können Sie das Bachelorstudium Landschaftsarchitekt/in an zwei Fachhochschulen absolvieren: An der HSR Rapperswil und der hepia Genf. 

Die Vorausbildung: Zugangskriterien und Einstiegsmöglichkeiten

  • Ein Eidgenössisches Fähigkeitszeugnis in diesem Bereich, z. B. Landschaftsgärtner/in, Baumschulist/in oder alle Zeichenberufe im Berufsfeld Raum- und Bauplanung ergänzt durch eine Berufsmaturität, oder:
  • Eine gymnasiale Maturität mit anschliessendem Berufspraktikum

Bei anderen Werdegängen wird nach Einreichung der Bewerbung von Fall zu Fall entschieden. Bei Fragen zu der Vorausbildung und den Aufnahmekriterien helfen Ihnen die beiden Fachhochschulen gerne weiter.

Beruf «live» kennenlernen?
Sammeln Sie erste Berufserfahrungen und starten Sie ein Praktikum. 

Schule

Impressionen Studium
Interdisziplinärer Workshop

Schule

Impressionen Studium
Interdisziplinärer Workshop

Impressionen Studium
Interdisziplinärer Workshop

Ausbildung_Outdoor

Impressionen Studium
Projekt «Genève Ville et Champs»
2014

Dreijähriges Bachelorstudium an zwei Schweizer Fachhochschulen

 
Bachelorstudium Deutschschweiz: HSR Rapperswil
An dieser Schweizer Fachhochschule können Sie den Bachelor of Science in Landschaftsarchitektur absolvieren.
Die Zugangsvoraussetzungen und Studieninhalte finden Sie hier.

Bachelorstudium Westschweiz: hepia Genf
An dieser Schweizer Fachhochschule können Sie den Bachelor of Science in Landschaftsarchitektur absolvieren.
Die Zugangsvoraussetzungen und Studieninhalte finden Sie hier

Ausbildung_Outdoor

Impressionen Studium
Projekt «Genève Ville et Champs»
2014

Impressionen Studium
Projekt «Genève Ville et Champs»
2014

Master und Fortbildung

Mehrere Universitäten und Hochschulen in der Schweiz und im Ausland wie beispielweise Europa, Kanada, Australien, USA bieten unterschiedliche Masterstudiengänge an. Ausserdem können Sie Ihr Know-how jederzeit durch Fortbildung perfektionieren. Eins ist sicher: In diesem Beruf lernen Sie täglich dazu!

  • Masterstudium Deutschschweiz: HSR, Master mit Vertiefung in «Raumentwicklung und Landschaftsarchitektur»
  • Masterstudium Westschweiz: hepia in Zusammenarbeit mit der Universität Genf «Master en développement territorial»
Schule3

Impressionen Studium
Technisches Zeichnen 

Schule3

Impressionen Studium
Technisches Zeichnen 

Impressionen Studium
Technisches Zeichnen 

Skizze

Impressionen Studium
Skizze «Zentrum Lullier»
2014

Und dann? Die beruflichen Aussichten

Als Absolvent/in einer dieser Hochschulen können Sie Ihre Karriere in einem Landschaftsarchitekturbüro, einem Stadt- oder Raum­planungs­büro, einem Garten­bau­unter­nehmen oder auch in der Bundes-, Kantons- oder Gemeindeverwaltung beginnen.

Skizze

Impressionen Studium
Skizze «Zentrum Lullier»
2014

Impressionen Studium
Skizze «Zentrum Lullier»
2014